Galerie Rita Stern | GERD BANNUSCHER Was in uns lebt
Galerie Miltenberg, Rita Stern, zeitgenössische Kunst, Kunstevents, Kunstberatung
3761
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-3761,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

GERD BANNUSCHER Was in uns lebt

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Gerd Bannuscher intensiv mit der Frage nach der Verbundenheit zwischen Mensch und Tier. „Wir sollten uns mehr als Teil der Natur sehen und mit ihr leben.“ fordert uns der Künstler auf.

 

Durch die überlebensgroßen Formate lässt er den Betrachter besonders nahe an das gezeigte Objekt herantreten; dadurch vermittelt er eine respektvolle Begegnung zwischen Mensch, Tier und Natur auf Augenhöhe. Mit seiner gestochen scharfen Linienführung und den meist schwarzen Hintergründen verstärkt er die Konzentration auf das Wesentliche. Die aus haarfeinen Acrylfarbschichten bestehenden Werke wirken in ihrer Schlichtheit und Innerlichkeit.

 

Es entsteht eine Übersetzung der Wirklichkeit ins Poetische.

 

Wir laden Sie und Ihre Begleitung herzlich zur Eröffnung der Ausstellung ein

 

Vernissage mit Umtrunk

Dienstag 07. Februar I 18.00 Uhr

In Anwesenheit des Künstlers
Laudatio: Wolfgang Reichel LV1871 und Galeristin Rita Stern

Lebensversicherung von 1871 a.G. München
Maximiliansplatz 5
80333 München

 

Weitere Informationen auch unter www.kunst-im-foyer.de.

Tags
Galerie Rita Stern, Gerd Bannuscher, LV1871, München