Galerie Rita Stern | GERD BANNUSCHER
Galerie Miltenberg, Rita Stern, zeitgenössische Kunst, Kunstevents, Kunstberatung
142
archive,tax-product_cat,term-gerd-bannuscher,term-142,eltd-core-1.0.3,woocommerce,woocommerce-page,columns-4,type1,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Gerd Bannuscher, 1957 in Nordfriesland geboren, lebt und arbeitet als realistisch visionärer Maler in Eichede/Schleswig Holstein. Als freischaffender Künstler ist er seit 1986 tätig. 1999 begründet er mit fünf weiteren Künstlern die Gruppe „Neue Meister„. Seit 2003 arbeitet Gerd Bannuscher für das Sultanat Oman.

„Woher wir kommen ist evolutionsgeschichtlich erklärbar. Ob wir unseren Verwandten noch gefühlsmäßig nahestehen und in Verantwortung dafür handeln, ist sehr fraglich. ‚Macht euch die Erde untertan’ ist wohl falsch verstanden. Manchmal kann man durch genaues ‚sehen’ und in sich ‚hineinhorchen’ auch ‚erkennen’.“ so Gerd Bannuscher.
Seit vielen Jahren beschäftigt sich Bannuscher intensiv mit der Frage nach der Verbundenheit zwischen Primat und Mensch. Seit seinem Kennenlernen der Verhaltensforscherin Jane Goodlall in 2013, setzt sich Bannuscher u.a. durch Bilderspenden für Projekte des Jane Goodall Instituts zur Erhaltung der Lebensräume von Menschenaffen ein.

Alle 41 Ergebnisse angezeigt